Press Releases

Juni. 27, 2015

CONRAD CAINE eröffnet mit Siemens eine virtuelle Ausstellung

München, 27. Juni 2015 – CONRAD CAINE feierte im Rahmen des 300-jährigen Geburtstags der Stadt Karlsruhe die 115-jährige Standortgeschichte von Siemens. Zu diesem Anlass hatte die Münchner Agentur  die innovative virtuelle Ausstellung basierend auf Leap-Motion-Technologie „Von Tradition und Innovation. Siemens in Karlsruhe“ konzipiert. Oberbürgermeister Frank Mentrup und Conrad Caine eröffneten zusammen die Ausstellung am 26. Juni im Karlsruher Schloss. „Ich freue mich sehr, dass Siemens mit dieser virtuellen Ausstellung Tradition und Innovation verbindet und seine Unternehmensgeschichte allen zugänglich macht“, sagte Mentrup.

Die virtuelle Ausstellung zeigt die Entwicklung von Siemens: Vom ersten Technischen Büro am Standort Karlsruhe bis hin zur Verwurzelung in der Region und der Bedeutung rund um die Welt. Die Ausstellung ist laut Projektleiterin Vanessa Amler mit zahlreichen interaktiven Komponenten ausgestattet. „Im digitalen Zeitalter wird die Zukunft von Ausstellungen das Internet sein“, sagte Conrad Caine. „Leap Motion dient als Brücke zwischen realem Raum und virtuell Erlebbarem.“ Die Ausstellung kann im Internet unter www.siemens.de/Von-Tradition-und-Innovation besucht werden.

Share: